Das Dorint Hotel Düren im Detail

Bereits im Entree ist das moderne und zugleich behagliche Ambiente des Hauses zu spüren. Auch in den gastronomischen Bereichen wird optisch zeitlos mit Elementen aus Industriecharme und dekorativem Jugendstil gespielt. Im Restaurant DURON Bar & Grill mit offenem Front Cooking, welches über eine große Sonnenterrasse verfügt, sorgen hohe Glasfronten für Helligkeit und ein offenes Ambiente.

Außerdem kommen höhenverstellbare Tische – teils in Werkbank-Design – zum Einsatz. Dürener und Hotelgäste können sich hier kulinarisch von morgens bis abends von Küchenchef Marco Simbula und seinem Team verwöhnen lassen. Sie genießen internationale, regionale sowie saisonale Köstlichkeiten und Spezialitäten, beispielsweise aus dem Wok, vom BBQ Grill oder Fleisch aus dem Dry-Ager.

Der Ansatz aus szeniger Moderne und Art nouveau findet in den 120 Doppelzimmern – inklusive 20 Superior-Zimmern mit Balkon und Blick in den Theodor-Heuss-Park – auf elegante Weise seine Fortführung. Die Räume mit Miniloft-Charakter sind in klaren Strukturen gestaltet, gemütlich eingerichtet und ausgestattet mit edlem Holzmobiliar und neuester Technik, wie etwa der digitalen Gästemappe SuitePad. Dürens Gäste genießen hier größtmöglichen Komfort und Wohlfühlfaktor. Eine Besonderheit sind die im Zimmer integrierten offenen Baderäume mit freistehendem Waschtisch, stilvoll abgegrenzt durch eine Milchglasscheibe.

Das dem Hotel angeschlossene multifunktionale Konferenz- und Veranstaltungszentrum in unmittelbarer Nachbarschaft erfüllt höchste Ansprüche, die Veranstaltungen unterschiedlichster Art gerecht werden – von Konferenzen und Tagungen über Bälle und Festtagsevents bis hin zu privaten Anlässen jeder Art für bis zu 500 Personen. Ein großzügiger Fitnessbereich mit den neuesten Ausdauer- und Cardiogeräten sowie einem modernem Freihantelbereich, runden das Full-Service-Angebot des Dorint Hotel Düren ab.

Das Dorint Hotel Düren sowie das Konferenzzentrum sind als ein Teil des neuen Dürener Stadtviertels Bismarck-Quartier entstanden, das auf dem Gelände der ehemaligen Dürener Stadthalle errichtet wird. Umgesetzt wurde das Projekt durch die F&S concept Projektentwicklung unter der Beteiligung der G.I.S.

Die Dorint GmbH übernimmt als Betreiber und Pächter für 20 Jahre das zu F&S concept gehörende Hotel sowie die Bewirtschaftung des Tagungszentrums, das Eigentum der G.I.S. ist.

Dorint Hotel Düren